06. Januar 2019, 17.00 - 18.30 Uhr

Chanten und Meditieren zum Jahresbeginn

 
Am Tag der Heiligen drei Könige enden die Raunächte, die magischen Nächte „zwischen den Jahren“. Die Wiedergeburt des Lichts ist gefeiert, das neue Jahr ist begrüßt, und vielleicht hast Du die Raunächte genutzt, um Altes zu verabschieden, das Neue einzuladen und Dich innerlich und äußerlich auszurichten.
An diesem Abend treffen wir uns, um gemeinsam in die Zentrierung und Stille zu gehen und anschließend unsere Stimmen in die Mantren fließen zu lassen. Die heilsamen Schwingungen des Sanskrit, der Sprache, in denen die Mantren verfasst sind, wirken auf Dein gesamtes System unterstützend, lösend, ordnend und stärkend. Begleitet von dem warmen, vibrierenden und tragenden Klang des Harmoniums verbindest Du Dich singend mit Deinem SEIN und erlebst, wie nährend es ist, gemeinsam zu chanten. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich - lediglich Freude am gemeinsamen Singen.

 

Ort: raum Ottensen, Bahrenfelderstraße 59 (Ecke Eulenstraße/Hinterhof), 22765 Hamburg
Kosten: 5-10 € - wie Du kannst und magst.
Bitte bring eine Decke/Yogamatte, ein Sitzkissen und warme Socken mit.

Anmeldung: kontakt@heil-bewusst-sein.com

Sacred Circle - ein magischer Frauenabend mit Meditation, Chanting, Tanz & Körperarbeit am Sonntag den 28. Oktober, 18.30 - 21.00 Uhr im Yogamoves, Ottensen gemeinsam mit Kerstin Jaspers


Dies ist der letzte magische Frauenabend in diesem Jahr.


Nachdem wir im September unsere Ernte der ersten 9 Monate gefeiert und unsere Dankbarkeit und Wünsche in einem Ritual zum Ausdruck gebracht haben, steht dieser Abend im Zeichen der Vorbereitung auf das Jahresende und den Winter. Was braucht es, um Dein inneres Licht zu bewahren und zu nähren? Wie möchtest Du die letzten Monate und Wochen von 2018 verbringen, was ist Deine Ausrichtung?

Da die Teilnehmerinnenzahl auf 16 Personen begrenzt ist, bitten wir Euch um eine VERBINDLICHE Anmeldung per Email an

Eva oder Kerstin.

 

Die Teilnahme erfolgt wie immer auf Spendenbasis.
In großer Vorfreude auf einen nährenden, inspirierenden und kraftvollen Abend!

 

Veranstaltungsort: Yogamoves, Hohenesch 63 im Hinterhof, 22765 Hamburg Ottensen

 

 

Sacred Circle - ein magischer Frauenabend mit Meditation, Chanting, Tanz & Körperarbeit am Sonntag den 08. Juli, 18.30 - 21.00 Uhr im Yogamoves, Ottensen


Dies ist der letzte magische Frauenabend vor den Sommerferien.


Wer wünscht sich nicht, die Sommermonate in Leichtigkeit und Freude erleben zu können? Und was braucht es dazu für Dich und von Dir, um in die Leichtigkeit zu kommen? Was gilt es, einerseits anzunehmen und andererseits hinter Dir zu lassen?
Wir freuen uns sehr darauf, das mit Euch zu erforschen, alten Ballast ins Feuer zu werfen und hoffentlich ein Stück weit neu und freier in den Hochsommer zu gehen.


Da die Teilnehmerinnenzahl auf 16 Personen begrenzt ist, bitten wir Euch um eine VERBINDLICHE Anmeldung per Email an

Eva oder Kerstin.

 

Die Teilnahme erfolgt wie immer auf Spendenbasis.
In großer Vorfreude auf einen nährenden, inspirierenden und kraftvollen Abend!

Veranstaltungsort: Yogamoves, Hohenesch 63 im Hinterhof, 22765 Hamburg Ottensen

 

 

Magic Circle - ein magischer Frauenabend mit Meditation, Chanting, Tanz & Körperarbeit am Samstag den 14. April, 19.00 - 21.30 Uhr im Yogamoves, Ottensen

 

Der Wunsch danach, Frauen zusammen zu bringen um ein unterstützendes, nährendes Miteinander zu schaffen, ist seit Jahren in mir gereift. Anfang dieses Jahres war es dann endlich soweit. Meine Freundin Kerstin und ich haben im Januar unseren ersten magischen Frauenabend veranstaltet und sind immer noch begeistert und berührt von der enormen positiven Resonanz, die dieser Abend hervorrief.

 

Was meinen wir mit magisch? Magie entsteht dann, wenn wir Verbundenheit erleben - mit anderen, mit unserem "Höheren Selbst", mit der Natur. Wenn wir uns im Innersten berührt, gesehen und gewürdigt fühlen. Wenn wir uns als Teil einer Gemeinschaft erleben, die nährt, die wohlwollend ist, die uns beflügelt, in der gelacht und geweint, gejubelt und geschwiegen werden kann. Eine Gemeinschaft, in der wir ganz wir selbst sein dürfen.

Wir wollen mit diesen Treffen den ersten Schritt tun, um so eine Gemeinschaft entstehen zu lassen. Wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam, mit vereinten Kräften mehr erreichen und erschaffen können, mehr Freude, Glück und Fülle in unserem Leben und unserer Gesellschaft entstehen lassen können, und dass Gemeinschaft zutiefst heilsam sein kann.

An diesem Abend wollen wir mit Dir in die Stille gehen und meditieren, in den Ausdruck kommen und Chanten, und in die Bewegung gehen mit Körperübungen und rituellem Kreistanz.

 

Unser April-Treffen wird im Zeichen von Liebe, Heiterkeit und Erblühen stehen. Denn: am 21. März beginnt das Venus-Jahr 2018. Mit der Regentschaft der Venus halten Aspekte von Wohlstand, Kreativität, Sinnlichkeit, Weiblichkeit, Selbstliebe, Gemeinschaft (und noch mehr Köstliches) Einzug in unser aller Leben, und das wollen wir unbedingt mit Euch feiern und auskosten. In der Tiefe möchten wir uns und Euch mit Fragen beschäftigen wie:

 

  • Welche Samen möchte ich dieses Jahr noch säen?
  • Was möchte ich dieses Jahr ernten?
  • Wie kann ich meine innere Erde fruchtbar machen? Oder anders gesagt: Welche Überzeugungen und Glaubenssätze gilt es noch auszujäten, damit mein Lebensacker in voller Pracht erblühen kann?
  • Welche Pflege und Nahrung - geistig-emotional und im Handeln - brauchen meine Samen?
  • Mit welchen Werten und welcher Energie nähre ich mich und meinen Boden?

 

Die Teilnahme erfolgt auf Spendenbasis. Passend zum Thema werden wir uns ein Bienen-Projekt aussuchen, dem ein Großteil der Spendeneinnahmen zugute kommen sollen.

Da die Teilnehmerinnenzahl begrenzt ist, bitten wir Euch um eine VERBINDLICHE Anmeldung per Email an

mich oder Kerstin.